Es gab zu Beginn des Projektes nur ein paar wirklich schöne, zum Teil schon sehr alte Fotos und Dokumente, die für die Familie erhalten bleiben sollten. Auch die Daten für insgesamt drei Stammbäume, bis zurück zu den Ururgroßeltern, lagen vor. Aber lebendig wurde das Buch dann erst mit den Erzählungen und Anekdoten, die auch noch zusammengetragen wurden und eine Geschichte zu jedem Foto und jedem der Porträtierten erzählen. Erinnerungen, die bleiben werden. Am Ende hatten wir eine kleine, aber sehr feine Familienchronik zusammengestellt.

Anlässlich eines Geburtstages wurde das fertige Buch dann an alle Verwandten verschenkt. Wie mir von der Kundin berichtet wurde, waren alle begeistert und haben sich sehr gefreut. Ich freue mich auch sehr, über dieses wirklich schöne und gelungene Projekt!